Zurück zur Startseite

Die Danksagungskarte

Quelle: TrauerDruckPortal

Was ist eine Trauerdanksagungskarte?

Für die Danksagung kann ebenfalls eine Karte genutzt werden. Eine Danksagungskarte wird nach der Beisetzung verschickt und kann an alle Gäste der Trauerfeier gerichtet sein sowie an alle Personen, die auf anderem Wege ihr Beileid bekundet haben, zum Beispiel durch Beileidskarten. Gleichzeitig bietet sich mit der Danksagung aber auch die Möglichkeit, eine Einladung zum Sechswochenseelenamt zu verschicken.

Wie verfasst man eine Trauerdanksagungskarte?

Als beliebtes Format gilt die einfache flache Karte, da nicht mehr so viele Informationen Platz finden müssen. Gerne wird am Anfang ein Dankesspruch für die Angehörigen gestellt. Das gleiche Motiv von der Trauerkarte oder auch ein Foto des Verstobenen kann auch bei der Trauerdanksagungskarte verwendet werden. Nachfolgend wird der Name des Verstorbenen, darunter das Geburts- und Sterbedatum platziert. Am Ende der Karten werden nochmal die Trauernden aufgezählt, oder stellvertretend derjenige der die Danksagungen verschickt.

Gestaltungsmöglichkeiten einer Trauerdanksagungskarte!

Auch hier haben Sie heutzutage viele Möglichkeiten, Trauerdanksagungskarten nach persönlichen Wünschen individuell oder auch traditionell drucken zu lassen. Eine Klappkarte bietet den meisten Platz, häufig wird jedoch eine flache  Karte genommen, da weniger Information von Nöten ist. Gerne wird bei der Dankeskarte das gleiche Layout bzw. Motiv wie bei der Trauerkarte verwendet.

Wann versendet man die Trauerdanksagungskarte?

Nach der Beisetzung bleibt den Angehörigen, anders als bei der Trauerkarte, etwas mehr Zeit, um den Hinterbliebenen ihren Dank auszusprechen. Da die Dankeskarte oft auch als Einladung zum Sechswochenseelenamt verwendet wird, wird sie in vielen Fällen einige Wochen nach der Trauerfeier verschickt.

 

 

Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Trauerhilfe Forum persönlich - professionell - kostenfrei Unsere Sozialarbeiter leiten das Forum und unterstützen die Trauerbewältigung