Zurück zur Startseite

Zeitgemäße Erinnerungskultur "Totenmaske"

© schoen-e-berg.de
 

Totenmasken erinnern würdevoll an Verstorbene.

Der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet für Hinterbliebene eine der größten Herausforderungen des Lebens. Erinnerungssymbole, wie Totenmasken, können für Angehörige eine wertvolle Unterstützung im Trauerprozess und eine ganz persönliche, respektvolle Umgangsweise mit dem Tod darstellen.

Der Gesichtsabdruck - eine einzigartige Erinnerung

Anders als bei einem Foto zeigt die Totenmaske präzise, authentische Gesichtszüge eines Menschen. Der detailgetreue Abzug des Gesichts – auch Ohren und Haaransatz werden dargestellt – verleiht der Maske den besonderen Ausdruck.

Frank Schöneberg arbeitet bei der Herstellung des Negativs ausschließlich mit Silikon oder Naturgips nach der traditionellen, natürlichen Methode. Die Modellage des Gesichtsabgusses wird durch den Bestatter oft im Beisein der Angehörigen durchgeführt, ist ganz persönlich und nah am Menschen.

© schoen-e-berg.de

 

Seit 2003 befasst sich die Firma schoen-e-berg mit zeitgemäßer Erinnerungskultur und bietet individuelle Möglichkeiten und Sonderanfertigungen: Gesichtsabgüsse sind Unikate, hergestellt aus Alabaster oder Bronze.

Erinnerungskultur schoen-e-berg

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Die Trauerphasen

Obwohl Trauer ein sehr privates Gefühl ist, durchleben die meisten Menschen ähnliche Trauerphasen.

mehr ›
Verwaiste Eltern

Wenn Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit. Wenn Kinder sterben, stirbt die Zukunft. Verwaisten Eltern fällt es oft sehr schwer, zurück in den Alltag zu finden.

mehr ›
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen