Aretha Franklin

Aretha Franklin

* 25.03.1942 in Memphis
† 16.08.2018
Erstellt von Redaktion Trauer.de
Angelegt am 17.08.2018
773 Besuche

Neueste Einträge (8)

Gedenkkerze

Petra

Entzündet am 05.09.2018 um 14:30 Uhr

Gedenkkerze

Reiner

Entzündet am 31.08.2018 um 09:42 Uhr

Gedenkkerze

Fan

Entzündet am 18.08.2018 um 01:03 Uhr

Ehrungen

Aretha Franklin erhielt zahlreiche Musikpreise, darunter auch einige Grammy Awards.[6] Den Grammy Award for Best Female R&B Vocal Performance erhielt sie elfmal, zusätzlich 1968 den Grammy Award for Best R&B Performance. 1986 ernannte das Parlament des Staates Michigan ihre Stimme zur National Resource.[2] Am 3. Januar 1987 wurde sie [15]als erste Frau in die ein Jahr zuvor gegründete Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, und 1990 wurde sie mit dem Grammy Living Legends Award ausgezeichnet. 1994 erhielt sie den Lifetime Achievement Award. Für ihr Duett mit Mary J. Blige erhielt Aretha Franklin im Frühjahr 2007 bei der 50. Grammy-Verleihung ihren 20. Grammy Award.

In der 2008 veröffentlichten Liste Die 100 besten Sänger aller Zeiten der Musikzeitschrift Rolling Stone stand Franklin auf dem ersten Platz. In einer ähnlichen Liste hatte sie 2004 Rang neun der 100 größten Musiker aller Zeiten und damit die höchste Platzierung einer weiblichen Künstlerin eingenommen.[16] 1993 sang sie anlässlich der Amtseinführung von Präsident Bill Clinton.[17]

Die Presidential Medal of Freedom erhielt Franklin im Jahr 2005 durch George W. Bush.[17]

Am 20. Januar 2009 sang sie anlässlich der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama vor etwa zwei Millionen Menschen.

2012 wurde sie in die Gospel Music Hall of Fame der Gospel Music Association aufgenommen. Am 12. Juli 2014 wurde ein Asteroid nach ihr benannt: (249516) Aretha.

Film und Fernsehen

Aretha Franklin wirkte in dem Spielfilm Blues Brothers (1980) und seinem Sequel Blues Brothers 2000 (1998) mit.

In einem Werbespot der Schokoriegel-Marke Snickers für das deutsche Fernsehen (2010) verkörperte Franklin eine Diva.[13] Den von Regisseur Craig Gillespie und Kameramann Emmanuel Lubezki für BBDO New York gedrehten Spot gab es in abgewandelter Form auch in den USA. Dort spielte Franklin neben Liza Minnelli, die einen zur Diva gewordenen Mann mimte. 2015 trat Franklin im Werbespot der Kreditkarte American Express auf, in dem sie aus ihrem Leben erzählte.[14]

Weitere laden...